Nächstes Konzert:

DIE KONZERTE SIND WEGEN DER VORSCHRIFTEN ZUR CORONA-VIRUS-BEKÄMPFUNG ABGESAGT

"Motetten im Doppelpack"
Doppelchörige Motetten des deutschen und italienischen Barocks

Werke von J.S. Bach, A. Vivaldi, J. Pachelbel, G. Hillmer und A. Gabrieli

Samstag, 14.03.2020 19:00 Uhr  Reformierte Kirche, Affoltern am Albis
Sonntag, 15.03.2020 17:00 Uhr St. Martins-Kirche, Baar

Obwohl das Vokalensemble "Messa di Voce" ein kleiner Chor ist, steht das kommende Konzert unter dem augenzwinkernden Titel "Motetten im Doppelpack". Gemeinsam und im Wechsel mit dem professionellen "Kammerton-Quartett" und einer kleinen Continuogruppe mit Cello und Theorben kommen Werke aus dem deutschen und italienischen Barock zur Aufführung.

Im Zentrum stehen drei Kompositionen aus der Bach Familie, den Rahmen bilden zwei doppelchörige Motetten von Pachelbel. Dazwischen erklingen unbekanntere Motetten und Instrumentalstücke von Vivaldi, Gabrieli und Hillmer.

Mitwirkende:

Messa di Voce

"Kammertonquartett" mit Elisabeth Germann (Sopran), Susanne Wiesner (Alt), Valentin J. Gloor (Tenor), Stefan Vock (Bass)

Instrumente: Jakob Herzog (Cello), Barbora Hulkova (Theorbe), Miguel Bellas (Theorbe)

Leitung: Manuela Hager
 

Konzertflyer hier herunterladen

Die beiden Konzerte können trotz Corona-Virus-Gefahren ohne Bedenken durchgeführt werden. 

Folgende Empfehlungen vom BAG bitten wir zu berücksichtigen:
Wer sich krank fühlt, soll unbedingt zu Hause bleiben.
Wer in den letztern 14 Tagen in einem Risikogebiet war, sollte auf den Konzertbesuch verzichten.
Kein Händeschütteln, keine Begrüssungsküsse.
Wir empfehlen, beim Sitzen nach Möglichkeit  Abstand zu nehmen – Platz hat es in beiden Kirchen genug.